Karl Lagerfeld Digital +

2017 präsentierte Karl Lagerfeld eine zeitgemäße Kollektion für eine digitale Welt. Allerdings finde ich kaum etwas zu „Karl Lagerfeld Digitalisierung“. Das liegt wahrscheinlich an dem Luxus-Flair, auf dessen Wertegerüst Chanel sich bewegt.

Was am Ende bleibt …

Eine Sache habe ich jedoch gefunden, die sich auch für normalsterbliche eignet und zwar für solche Leute, die tatsächlich noch für ihr Geld und das monatliche Einkommen arbeiten. Einfache Leute wie ich also. Eine coole kleine Laptop-Tasche. Jetzt ist es sowas wie ein Memorandum an Karl. Sieht witzig aus. Mit der Katze hat das Ding aus Neopren in schwarz-weiss gestaltet irgendwie was Apple-mäßiges an sich. 95 Euro sind zwar keine Kleinigkeit für eine einfache Schutzhülle, aber wer was auf Karl hält, findet hier sicherlich ein nettes Utensil. Eben etwas, das am Ende bleibt.

Karl Lagerfeld Laptoptasche

PS: Das ist keine Werbung und ich erhalte keinerlei Zuwendungen in diesem Kontext.

Ähnliche Beiträge