Einheit.

Am 07.11.2020 war ich verwundert, als FoxNews völlig neue Töne Anschlug. Donald Trumps Haussender sprach plötzlich über Einheit, Demokratie, ein Ende der Twitter-Maschinenpistolen-Hass-Tiraden des Verlierers Donald Trump.

Das CNN und die anderen stets die Fakten checken ist normal, aber FOX & Friends? Ab diesem Moment wurde klar, dass es keinen „totalen Krieg (…) bis zum Tod“ geben wird, wie aus der Trump-Familie gefordert wurde.

Das Getöse von Trump wird vergehen, wenn die dreißig anhängigen Verfahren gegen ihn wegen Steuerbetrugs, Betrug, Täuschung, sexueller Vergehen, Vergewaltigung, Versicherungsbetrug, Bankbetrug und so weiter aufgenommen werden, weil er seine Immunität verliert. Die Deutsche Bank wird möglicherweise seine Immobilien der Zwangsvollstrekung zuführen, wenn die lange überfälligen 350 Millionen US$ nicht bezahlt werden. Trump ist am Ende – Gott sei Dank!

Biden ist die Hoffnung auf Einheit

Jetzt beginnt eine neue Zeit … mit Joe Biden und Kamala Harris, ein großartiges Team mit Respekt vor der Wissenschaft, Fokus auf ein Gesundheitssystem für alle Amerikaner und überhaupt, Vernunft und Diplomatie. Das lässt hoffen. Damit wird es gelingen, eine zerrissene Nation möglicherwese zu heilen.

Mr. Presdident Elect Joe Biden – Congrats!

Veröffentlicht von

harrywessling

Dipl.-Kfm. Harry Wessling is expert for Digital Transformation & Digital Cloud Experience with focus on CRM & Workplace, Data & AI, Cyber Security, Cloud & Managed Services and Technology Services. STEVE JOBS' AGENDA is one of his best sellers, beside other books, available at Apple Books (near a half million reader). He starts over after his Master of Business at the University of Cologne as Manager at Ernst & Young. He founded and runs 10 years his own consultancy business for enterprise clients. Followed by seven years CRM digitalization as Managing Consultant of ec4u expert consulting ag. Today he serves as Director Professional Services, working for DIGITALL.com, one of the fastest growing companies (Times 1.000) in collaboration with 1.400 DIGITALL experts across Europe.