„I’ve lost“ – Rob Anderson

Ich habe Tränen in den Augen. Grade eben erreicht mich über Twitter die Nachricht eines Demokraten aus Louisiana, der schlichtweg bekennt, dass er die Wahl zum Kongressabgeordneten verloren hat. Eigentlich eine ganz normale Sache, wenn es da nicht den amtierenden Präsidenten einer scheinbaren Bananerepublik gäbe.

Charakter!

Das mit den Tränen meine ich ernst. Ich sehe diesen Mann auf seiner Kampagnen-Website und lese sein Statement, dass er verloren hat. Das zeugt von einem starken Charakter, von Integrität und Vertrauen in das politische System.

Die Gute Botschaft lautet: „Ich habe verloren“

Im aktuellen Kontext ist es schon fast beschämend, zu behaupten, dass man gewonnen hat. Denn die Semantik von Gewinnen und Verlieren wird durch POTUS aktuell in sein Gegenteil verdreht. Die gesamte Erdbevölkerung wird in Frohlocken ausbrechen, wenn der schlechteste Präsident aller Zeiten dieses Statement abgibt. Was für eine grandiose Nachricht wäre es, wenn realdonaldtrump das twittern würde:

„I’ve lost“

Einheit.

Am 07.11.2020 war ich verwundert, als FoxNews völlig neue Töne Anschlug. Donald Trumps Haussender sprach plötzlich über Einheit, Demokratie, ein Ende der Twitter-Maschinenpistolen-Hass-Tiraden des Verlierers Donald Trump.

Das CNN und die anderen stets die Fakten checken ist normal, aber FOX & Friends? Ab diesem Moment wurde klar, dass es keinen „totalen Krieg (…) bis zum Tod“ geben wird, wie aus der Trump-Familie gefordert wurde.

Das Getöse von Trump wird vergehen, wenn die dreißig anhängigen Verfahren gegen ihn wegen Steuerbetrugs, Betrug, Täuschung, sexueller Vergehen, Vergewaltigung, Versicherungsbetrug, Bankbetrug und so weiter aufgenommen werden, weil er seine Immunität verliert. Die Deutsche Bank wird möglicherweise seine Immobilien der Zwangsvollstrekung zuführen, wenn die lange überfälligen 350 Millionen US$ nicht bezahlt werden. Trump ist am Ende – Gott sei Dank!

Biden ist die Hoffnung auf Einheit

Jetzt beginnt eine neue Zeit … mit Joe Biden und Kamala Harris, ein großartiges Team mit Respekt vor der Wissenschaft, Fokus auf ein Gesundheitssystem für alle Amerikaner und überhaupt, Vernunft und Diplomatie. Das lässt hoffen. Damit wird es gelingen, eine zerrissene Nation möglicherwese zu heilen.

Mr. Presdident Elect Joe Biden – Congrats!